Werden Newsletter noch genutzt?

Gestern hab ich mich mit Markus noch darüber unterhalten ob Newsletter veraltet sind, bzw. garnicht mehr genutzt werden.

Klar, wer sich auskennt nimmt lieber einen RSS-Feed als sich einen Newsletter zu abonnieren.
Und der grosse Rest ist vermutlich abgeschreckt von Newslettern … Stichwort “nerviger Spam”.

John Chow machts aber in seinem aktuellen Beitrag deutlich das man einen Newsletter nur anders verkaufen muss.
Zwar ist / war sein Anliegen den RSS-Reader-Wettstreit mit Shoemoney zu gewinnen, sein Medium zu Punkten ist / war der Newsletter via Feedburner.
Indikator für den Wettstreit war der Counter von Feedburner, welcher Newsletterabos permanent zählt, RSS-Abrufe jedoch nur wenn wirklich abgerufen wird.

Worauf ich aber hinaus will, John hat dies nicht als Newsletter angepriesen, sondern anders verpackt. You can also subscribe by Email
, auf Deutsch würde ich es als “Beiträge per eMail erhalten” übersetzen.

Ich habe bei mir schon extrem lange den Service von Feedburner als Newsletter aktiv, aber die Abos sind recht mager, aber es gibt welche 😛
Es könnten jedoch mehr sein da die Beiträge in der eMail recht anschaulich aufbereitet sind.
Feedburner haut die eMails nur dann raus, wenn es auch wirklich neue Beiträge gibt.

Ich persönlich mag die Beiträge per eMail und empfehle es jedem der ab und an mal hier vorbeischaut, aber keinen Feedreader nutzt.

Wer die Funktion von Feedburner sich einmal anschauen möche:

Deine Emailadresse:

Powered by FeedBurner

😛




Trackback-Url Trackback

12 Kommentare für “Werden Newsletter noch genutzt?”

  1. www.gravatar.com
  2. www.gravatar.com
  3. www.gravatar.com
  4. www.gravatar.com
  5. www.gravatar.com
  6. www.gravatar.com
  7. www.gravatar.com
  8. www.gravatar.com
  9. www.gravatar.com
  10. www.gravatar.com
  11. www.gravatar.com
  12. www.gravatar.com
blog stats