Tail for Win32

Ich bin ja immer auf den Suche nach nützlichen Tools für “out of the box”, sprich für auf dem USB-Stick, dem modernen Schraubendreher 😛

Dieser Tage hat sich wieder eins dazugesellt:
Tail for Win32

Tail for Win32 erledigt das, was auf der Linuxkonsole tail –f erledigt, nur halt grafisch und komfortabler.
Man kann sich mehrere Workspaces mit verschiedenen Logfiles einrichten.
Zusätzlich soll visuelles und akkustisches Syntaxhighlighting möglich sein.
Ich schreibe soll, weil ich das nicht getestet habe bisher und beim speichern von Workspaces eine undefinierbare Fehlermeldung kam.

Das Tools ist wohl noch sehr in der Entwicklung, erfüllt aber derzeit schon den Zweck wonach ich suchte, nämlich einfach ein Logfile beobachten.

Danke an Angels für die Suchhilfe 🙂

Screenshots:

Tail1 Tail2



Trackback-Url Trackback

Comments are closed.

blog stats