Sik Imp+ für meinen IPod

Sik ImpEben ist der Sik Imp+ “Adapter” von Arktis geliefert worden.
Da musste der Disco doch direkt runter zum Auto und den Adapter testen.
Ganz im Gegensatz zu meinen Befürchtungen das Radio würde den Line-In beim Trackwechsel vom CD-Wechsler stumm schalten, ist es doch wie in meiner Hoffnung, der IPod dudelt durch.

Im Gegensatz zum ITrip kann man nun sogar von Klang sprechen. Ich weiss, Jennysis bezeichnet meine Akkustik im Auto nicht als Klang, aber mir reichts so. 😛
Der ITrip war/ist einfach nur grottig, klingt fast wie ein schlechter Plattenspieler. Es knistert und knackst. Nun nicht mehr. Endlich!

Eine Kleinigkeit ist mir doch aufgefallen. Wenn ich den Ladeadapter eingesteckt habe, dann sind Störgeräusche vorhandem. Diese hört man zwar nur beim Trackwechsel und bei Pause, aber sie sind da. Ich muss noch testen ob’s eventuell am Chinchkabel liegt, hab auf die schnelle nur ein ganz einfaches ungeschirmtes genommen.

Ob ich mir jetzt demnächst noch nen IceLink bestelle, stelle ich einfach mal nach Hinten. Ich denke die Zeit wird zeigen ob mir diese Lösung jetzt reicht.




Trackback-Url Trackback

3 Kommentare für “Sik Imp+ für meinen IPod”

  1. www.gravatar.com
  2. www.gravatar.com
  3. www.gravatar.com
blog stats