Schwerverbrecher

Soderle, es ist passiert.

Das illegale umgehen eine Kopierschutzes ist nun in jedem Fall eine Straftat und kann nicht nur zivilrechtlich verfolgt werden. Quasi abhängig vom Good-Will des Staatsanwaltes.
Die Privatkopie, sprich die vervielfältigun eines Tonträgers (auch Filme) OHNE Umgehung eine Kopierschutzes, bleibt weiterhin straffrei. Aber einen Kopierschutz auf einen Datenträger zu packen ist ja heute kein Problem mehr. Es muss ja nicht mal grossartig Wirkung haben, er muss nur da sein.
Nun gut, irgendwo ist es ja richtig, das kopieren zu bestrafen, weil, es ist ja falsch.
Aber in dem Aussmass?
Und doch wieder nur schwammig?

Meine Wenigkeit wird weiter hin nur Radio hören (Privatsender *wink an die GEZ*) und kaufen werde ich mir weiterhin nur DVD’s.
Früher war das anders, da war mein Konsum an Maxi-CD’s und Vinyl doch sehr ausgeprägt.
Aber heutzutage kann man sich ja nicht mal mehr die Bravo-Hits kaufen, weil 90% Schrott/One-Hit-Wonder drauf sind….

Vielleicht kommt ja die Mini-Disc wieder in Mode *hoff*, die hat man ja grösstenteils analog erstellt, und wenn ich mich recht entsinne ist das eine Privatkopie. Wirklich schade das Sony diese Technik nicht weiter entwickelt hat.

Spiegel-Online

Frosch



Trackback-Url Trackback

4 Kommentare für “Schwerverbrecher”

  1. www.gravatar.com
  2. www.gravatar.com
  3. www.gravatar.com
  4. www.gravatar.com
blog stats