Movie Park Germany

Ich wollte unseren Besuch im Movie Park Germany eigentlich Mobloggen, bzw hatte damit auch schon angefangen.

Aber das einzig postive Foto was noch entstanden ist:

1

Die anderen Bilder sprechen quasi für sich:

freefall 3 4

Und am Eingang lacht einem dieses entgegen:

agb

Ich hab eigentlich garkeinen Bock einen Bericht über den Park zu schreiben weil ich verdammt enttäuscht bin, aber ich muss trotzdem, aber ich mache es kurz und schmerzlos.

Kostenpunkt: 25€
Highlights:
– Rappelige drunterhäng-Achterbahn
– Freefall-Tower der wegen Blitzeinschlag defekt ist
– Holzachterbahn die erst 2 Stunden nach Parköffnung aufmacht, aber der Ride darauf ist wirklich genial!!!!
– Ohne ersichtlichen Grund geschlossene Doppel-Achterbahn
– Wegen Umbau Geschlossene Indoor-Bahn
– Langweilige Zeitreise
– Raftigbahn ohne richtigen Berg
– Wildwasserbahn die nur nass macht und sonst langweilig ist
– Jede Menge Fressbuden die teuer sind und ohne Geschmack
– Jede Menge Buden wo man _tolle_ Stofftiere gewinnen kann, aber erstmal richtig Geld abdrücken muss
– Eine tolle Studio-Tour durch die Sonnenseite des Parks und die angrenzenden “Filmstudios” *gähn*
– Eine Park-Parade mit 5 Wagen

Muss ich noch mehr erzählen?
Lange Rede, kurzer Sinn: Der Park ist in meinen Augen sehr schlecht und wahrscheinlich absolut aufm absteigenden Ast.

Ich denke das war mein erster und letzter Besuch.
Da lobe ich mir doch das gute alte Phantasialand umme Ecke.
Da hat man auch wenigstens die richtige Atmosphäre, im Moviepark ist null Atmoshäre zu spüren!




Trackback-Url Trackback

3 Kommentare für “Movie Park Germany”

  1. www.gravatar.com
  2. www.gravatar.com
  3. www.gravatar.com
blog stats