Mayday – The Dvd

Mayfay
DingDong…..Paketdienst

*freude* *rocking*

Pustekuchen 🙁

Da wartet man lange auf eine hoffentlich gelungene DVD von einem der fettesten Events…und doch eine herbe enttäuschung.

Die DVD beeinhaltet lediglich die Videoclips der jeweiligen Mayday-Hymne in _Stereo_. Da kann ich auch Viva schauen, bzw auch sein lassen, weil Hammer waren die Videos nicht wirklich.

Die Liveclips in 4 Parts (91-93, 94-97, 98-01, 02-05) sind wieder nur die Hymnen mit “Live-Bildmaterial” zusammengeschnitten.

Das irgendwie einzig Interessante sind die Interviews mit den Initiatoren des ganzen. Da erfährt man einfach mal den Ursprung des ganzen etc pp

Zusätzlich kann man noch die LineUps nachschauen.

Irgendwie ist das verdammt schwach.
Eigentlich habe ich mir erhofft das solch eine DVD die Atomsphäre der Mayday einfängt. Wer einmal dort war, der weiss was ich meine. “Krach” ohne ende, feiernde Menschen, Schweiss etc…
Die DVD hingegen ist absolut trocken. Ich muss dann immer den Vergleich zur Tiesto ziehen, dort spürt man den Spass der Menschen, allein schon durch den aufgemischten Sound der Halle.
Ich glaub ich krame gleich mal alte VHS-Kasetten raus und schaue mir die LIVE-Übertragungen von VIVA noch mal an. Da kam das Feeling auf jeden Fall besser rüber!

In Summe ist diese DVD genauso eine Enttäuschung wie die Rush DVD

Wenigstens bekomme ich von Amazon ne Gutschrift weil der Preis mittlerweile gesenkt wurde.




Trackback-Url Trackback

3 Kommentare für “Mayday – The Dvd”

  1. www.gravatar.com
  2. www.gravatar.com
  3. www.gravatar.com
blog stats