Kraftwerk – Minimum-Maximum

Gestern war sie endlich da:

Kraftwerk - Minimum-Maximum

Details:

• 2 DVD’s (1x DVD-9 1x DVD-5)

• Bildformat: 4:3, 16:9

• Dolby, DTS Surround Sound, Surround Sound, PAL

• Laufzeit: 126 Minuten

• DVD Erscheinungstermin: 2. Dezember 2005

• Produktion: 2005

Tracklist:
Disc One

01. Meine Damen Und Herren

02. The Man-Machine

03. Planet Of Visions

04. Tour De France 03

05. Vitamin

06. Tour De France

07. Autobahn

08. The Model

09. Neon Lights

10. Radioactivity

11. Trans Europe Express

Disc Two

01. Numbers

02. Computer World

03. Home Computer

04. Pocket Calculator/Dentaku

05. The Robots

06. Elektro Kardiogramm

07. Aero Dynamik

08. Music Non Stop

09. Aerodynamik / MTV

Leider konnte ich sie mir noch nicht wirklich anhören, aber was ich bis jetzt sagen kann, KLANG SATT!

Kraftwerk ist eine Sache für sich, keine Zappelmukke, aber auf eins kann mal halt bei Kraftwerk zählen, die legen Wert auf Klang & Qualität. Dies macht sich auch darin bemerkbar das man komplett auf Dolby Digital verzichtet hat und statt dessen anscheinend die DTS voll ausgereizt hat. Auf beiden DVD’s sind keinerlei Extras zu finden, nur die reinen Ausschnitte aus der Weltturnee 2004, als DTS oder unkomrpiemierte Stereo-PCM.

Ich denke das sagt schon so gut wie alles über die Qualität.

Aber vielleicht noch ein kleines Zitat aus dem Beisammen-Forum:

Leider wurde ein Warnhinweis auf der DVD nicht abgedruckt:

Alle im Raum befindlichen Glaeser muessen einen Mindestabstand von 1,0 cm zueinander aufweisen!

Have phun




Trackback-Url Trackback

Comments are closed.

blog stats