Kopfschütteln…

Ich muss schon die ganze Zeit mit dem Kopf schütteln.
Warum?
Ich habe mal wieder im WordPressforum gestöbert und bin auf dieses Topic gestossen.
Da fragt BloggerBen wie man eine Feedburnergrafik einbaut. Huch … das ist doch ganz easy bei Feedburner, man muss sich nur mal die ganzen Dinge anschauen die der Service bietet.
Dann habe ich mir mal die schön formatierte Signatur von Ben angeschaut, bzw. die Links dort.

www.bloger-portal.de – Da versuchen Ben und ein Mitstreiter ein Portal für Blogger auf die Beine zustellen. Okay, die Idee ist nett und nicht schlecht.
Aber einige Dinge stören mich doch sehr:

a) An jeder “Ecke” klickies mit Werbung, Linklisten, Rankings
b) Ganz am Ende der “Willkommensseite” die PartnerLinks
c) Das ganze wirkt sehr Überfrachtet, zu viel zum Anklicken (Portal Archiv Homesite Team …)
d) Im Forum schon Boards und Topics zu jede Menge Theme, aber eigentlich leer
e) Im Forum werden Themes und Plugins zum Download angeboten

Ich persönlich bekomme immer Plack wenn ich sowas überfrachtetes sehe. Überall blinkt es, an jeder Ecke ne Ranking anzeige die auf “0” steht, überall Werbung. Okay, umsonst ist der Tod, aber ich bin der Meinung das zu Beginn einer “Community” nicht direkt alles mit “Geldverdien-” und “Hochschubs-” Möglichkeiten vollgebombt sein muss. Und irgendwie wirkt das ganze sehr Grossspurig. Im Forum habe ich mich gefragt was die ganzen Ersteller der Themes und Plugins davon halten dort angepriesen zu werden. Ich bezeichne das nicht unbedingt als Content-Klau, weil ich garnicht weiss ob die Autoren gefragt wurden oder nicht. Trotzdem ist dies im Moment der wirklich Interessante Teil des Forums, weil der Rest doch eher _noch_ Nonsense ist.
Ich weiss nicht, das ist so dieses typische “jugendliche” “Ich mach mal ne Community und verdiene damit Geld”. Ich habe solche WBB-Communities schon öfter erlebt und auch wieder fallen sehen, weil das irgendwie nicht zieht. Vielleicht bei Kindern.

Komme wir zu Signaturlink Nr.2: www.blog-toplist.com
Wauw…ganze ZWEI Seiten in der Datenbank!
Mal ganz davon abgesehen das ich Toplisten mehr als scheisse finde, ist das doch lächerlich.
Toplisten sind meiner Meinung nach was für Gamerclans, Warez und ähnliches in dieser Art. Ganz und garnicht für eine gepflegte Community, zumindest nicht so. Man beachte dort einmal die RULES:

-keine illegalen Sites
-kein Hentai/Porn/Hardcore
-keine Warez-Sites
-keine Iframes oder PopUps
-keine Seiten die nicht zu Anime oder Manga passen

Fehlt nur noch das Rules mit “Z” geschrieben wird.
Muss ich dazu noch mehr sagen? Denke nein.

Der dritte Link (http://bloghaus.info/) führt zu dem privaten Blog von Ben.
Dieses gefällt mir aber schon Besser als der Rest. Und dazu möchte ich mich nicht äussern, da es eine private Sache ist.

Aber ich möchte noch was aus der Signatur aufgreifen. Blogger-Portal bietet kostenloses Hosting für Blogs. Die Infos dazu muss man sich im Forum suchen. Nach ein wenig rumgeklicke bin ich dann auf http://www.blogger-blog.de.vu/ gestossen. Dies soll ein Demoblog sein. Quasi ein nackisches WP.
Dort werden dann verschiedene Pakete angeboten, unteranderem das kostenlose Paket mit stolzen 20MB Webspace. Aber zu den anderen Paketen finde ich nirgends Preise. Und was ist mit Domains? Erwähnt wird das man Subdomains etc inklusive hat. Mich würde aber als potentieller “Kunde” interessieren ob mein Blögchen dann nur ne Subdomain von denen Bekommt oder eine eigene Domain. Letzteres kann ich mir beim “Umsonst-Hosting” schlecht vorstellen. Und ich hab irgendwie das Gefühl das man sich dann Werbung von denen ins Blog einbauen muss.
Auch wird die Serverhardware, Softwarte etc erwähnt. Mich beschleicht dann immer direkt das Gefühl von “Möchtegern-Profihostern”. Das sind dann die, die ganz schnell verschwinden wenn es mal Probleme gibt. Und Support 24/7 via Email…*hust* dann schreib ich doch lieber garnichts da hin. Das ich rund um die Uhr ne Email an jemanden Verschicken kann ist irgendwie selbstverständlich. Da könnte genausogut stehen “Primärer Support via Autoresponder”. Okay, ich will niemandem was unterstellen, aber meist ist dem doch so.

Hab ich nun genung gesabbelt?

Nix gegen Ben & Co, sind bestimmt nette Kerls, aber wenn ich schon so ein “grosses” Ding aufziehen möchte, dann frage ich nicht nach pippieinfachen Dingen in Foren nach. Von Jemand der eine Community mit Support fürs Bloggen bastelt, von dem erwarte ich das er sowas einfaches drauf hat.




Trackback-Url Trackback

3 Kommentare für “Kopfschütteln…”

  1. www.gravatar.com
  2. www.gravatar.com
  3. www.gravatar.com
blog stats