Digitale Höhenflüge

Gerade bei Heise gelesen:


ARD und ZDF hatten am Mittwoch die Abschaffung der gesetzlich festgelegten Obergrenze für ihre Internet-Ausgaben von 0,75 Prozent des Etats gefordert. Angesichts der Medienrevolution sei die “Deckelung” medienpolitisch nicht mehr zu akzeptieren, hatte der stellvertretende Vorsitzende der ARD/ZDF-Medienkommission, Helmut Reitze, gesagt. Dies gelte insbesondere für die mobilen Empfangsmöglichkeiten des Internets sowie für Handy-TV.

Und ich sage:
Angesichts der Medien- bzw der Technikrevolution, ist das pauschale Bezahlen für Content den man nicht braucht oder möchte nicht mehr zu akzeptieren.




Trackback-Url Trackback

1 Kommentar für “Digitale Höhenflüge”

  1. www.gravatar.com
blog stats