Ask.com – Dezente Werbung? Eher nicht

Gerade eben bin ich über einen Referrer von Ask.com und hab mir diesen einfach mal angeschaut. Besucher die von Ask kommen sind ja eher eine Seltenheit, oder es liegt einfach daran das Semmelstatz diese nicht als Suchanfragen filtert.

ASK.com - Werbung
http://de.ask.com/web?q=msn%20konto%20erstellen&qsrc=1&o=3114&l=dis&s=&part=&dm=lang

Auf den ersten Blick war ich schockiert weil mich nur die Adsense-Werbung anlacht und ganz unten am Bildschirmrand erst das erste Suchergebniss.
Okay, ich habe eine Auflösung von 1024×768 auf meinem 15,4″ Notebook, aber ich denke man kann davon ausgehen das diese Auflösung immernoch quasi-Standard ist, auch wenn merkwürdigerweise Zollboliden immer mehr in Mode kommen.

Die geschaltete Werbung, also nicht inhaltlich, sondern die Art und Weise erdrückt mich förmlich und ermuntert mich eher diese Suchmaschine zu meiden anstatt sie als Alternative zu Google zu betrachten.




Trackback-Url Trackback

Comments are closed.

blog stats